Tantrische Heilmassagen für Frauen

Heilmassagen & Sinnliches Erwecken

Heilmassage

Wenn die Irritation deines Körpers und Energiekörpers deine sexuelle Energie betrifft und in Bereichen sitzt, die in anderen Massagen üblicherweise nicht berührt werden, können diese Bereiche in der tantrischen Heilmassage berührt und massiert werden. Traumatische Geburtserfahrungen, medizinische Untersuchungen und Behandlungen, unstimmige sexuelle Begegnungen sowie alte Erfahrungen von Grenzüberschreitungen können Auslöser dafür gewesen sein, dass sich der Körper oder Energiekörper hier verschlossen hat. Manchmal genügt ein Halten oder minimale Bewegungen – mit großer Achtsamkeit und Präsenz ausgeübt. Der Körper kann beginnen, sich zu entspannen und in die Realität zurückzukehren, in Sicherheit und Selbstbestimmheit. Die Massage wird individuell auf die Bedürfnisse der Empfängerin abgestimmt.
 

Sie kann die Berührung und Massage des Beckenbereichs und der Yoni mit einschließen, sofern dies im Eingangsgespräch so besprochen wurde UND sich im Verlauf der Massage weiterhin stimmig anfühlt. Das Klären und Sprechen der Grenzen zu Beginn ermöglicht ein körperliches und feinstoffliches Vertrauen, sich einlassen zu können, so dass der Körper sich langsam und vorsichtig wieder öffnen kann. Die hierbei erweckte Lebenskraft kann wunderbar als Heilungskraft genutzt werden. Die Massage folgt der Sprache deines Körpers. Sie kann entspannend, wohltuend, anregend, lustvoll sein. Sie kann Emotionen jeglicher Art freisetzen. All diese Qualitäten sind willkommen.

 

Die tantrische Heilmassage ist in ein ausführliches Vor-und Nachgespräch eingebettet, das ein wichtiger Bestandteil der Session und des persönlichen Prozesses ist.

Ab 2,5 Stunden Massagezeit/Gesamtdauer ca 3 -3,5 Stunden

Hinweis:

Wenn du zum ersten Mal eine (Massage/Körperarbeit-) Session bei mir buchst, empfehle ich, zunächst eine „einfache“ Öl-Massage zu empfangen und anschliessend in Ruhe zu entscheiden, ob du zu einem späteren Zeitpunkt eine tantrische Heilmassage buchen möchtest. Denn hier entscheidet nicht nur dein Verstand. Dein Körper braucht die physische Erfahrung, sich - in meinen Händen und meiner Präsenz – sicher und stimmig zu fühlen, bevor du beginnen kannst, tiefer einzutauchen.

Sinnliches Erwecken

 

Das Sinnliche Erwecken ist eine tantrische Heilmassage mit einem besonderen Schwerpunkt: deinen ganzen Körper für feines, sinnliches Spüren deiner Lebenskraft und Sexualität zu erwecken. In eine Ganzkörpermassage eingebettet können z. B. die Brüste besondere Aufmerksamkeit bekommen. Auch die Innenseiten der Beine und die Leisten sind sehr empfindsam und können, wenn sie achtsam berührt werden, die sexuelle Energie erhöhen. Es können sinnliche Elemente wie Federn, Duftöle, Klänge eingesetzt werden.

 

 Die sexuelle Lebenskraft deines Körpers wird achtsam gelockt und gerufen. Der Schwerpunkt liegt hier auf sehr feinem Spüren und einem Ausdehnen der eigenen Körperwahrnehmung im Allgemeinen und der sinnlichen und sexuellen Wahrnehmung im Besonderen bis in den Energiekörper hinein.

Die Massage wird individuell auf die Bedürfnisse der Empfängerin abgestimmt. Sie kann - muß aber nicht - die Berührung und Massage des Beckenbereichs und der Yoni mit einschliessen, sofern dies im Eingangsgespräch so besprochen wurde UND sich im Verlauf der Massage weiterhin stimmig anfühlt.

Das sinnliche Erwecken eignet sich für Menschen, die grundsätzlich gut in ihrem Körper präsent sind und ihre persönlichen Grenzen spüren können. Das sinnliche Erwecken ist in ein ausführliches Vor-und Nachgespräch eingebettet, das ein wichtiger Bestandteil der Session und des persönlichen Prozesses ist.

Ab 1,5 Stunden Massagezeit/ Gesamtdauer ca 2 Stunden ohne Yoni-Massage
Ab 2,5 Stunden Massagezeit / Gesamtdauer ca 3 Stunden mit Yoni-Massage

Hinweis:

Wenn du zum ersten Mal eine (Massage/Körperarbeit-) Session bei mir buchst, empfehle ich, zunächst eine „einfache“ Öl-Massage zu empfangen und anschliessend in Ruhe zu entscheiden, ob du zu einem späteren Zeitpunkt eine tantrische Heilmassage buchen möchtest. Denn hier entscheidet nicht nur dein Verstand. Dein Körper braucht die physische Erfahrung, sich - in meinen Händen und meiner Präsenz – sicher und stimmig zu fühlen, bevor du beginnen kannst, tiefer einzutauchen.